Startseite Kontakt Impressum

         Tel. 03771/254 899 11
         Fax 03771/254 899 18
         email: info@zeeh-speicher.de

> Basisregelung
> Dreikreisregelung
> Universalregelung
> Schaltschrankbau
> Anlagenüberwachung
Universalregelung
Komplett frei programmierbares Regelungssystem ohne fest vorgegebene Funktionen.
Da jedes Funktionsmodul mehrfach aufrufbar ist, können auch komplexe Regelsysteme realisiert werden.

Einsatzmöglichkeiten:

wenn zur Realisierung eines Projektes ein Standartregler nicht ausreicht 
- wenn eine Fernwartung gewünscht wird 
- wenn Projekte angefragt werden, für die eine preiswerte frei programmierbare Regelung erforderlich ist

Beispiele:
- Wärmepumpen-Kaskaden (Anzahl praktisch beliebig) 
- Kombinationen aus Wärmepumpe, Zusatzheizgerät (auch als Kaskaden) 
- Wärmepumpe, externe Kühlung, mehrere Heiz-/Kühlkreise 
- Kombination mit Solarsystemen, Lüftungssystemen, fremden Wärmeerzeugern 
- Schnittsellen zu externen BUS-System (z.B. EIB)



Typ: UVR 1611
Für vielfältige, programmierbare Anwendungsmöglichkeiten, z. B. witterungsgeführte Mischerheizkreise, Kühlkreise, Solarregelungen, Warmwasserbereitung, Speicherladung, Wärmeerzeugerkaskaden, Logikfunktionen, Zähler usw. - inklusive erforderlicher Fühler

- Bedienung über Scrollrad und Großflächendisplay


Allgemeine Informationen:

16 Sensoreingänge:
- KTY oder PT 1000
- Strahlungssensor oder digital
- 2 Eingänge zur Impulserfassung von Volumenstromgebern geeignet
- 1 Analogeingang für 0 – 10 V bzw. 4 – 20 mA

11 Ausgänge:
-
4 x Halbleiterausgang drehzahlregelbar
- 7 x Relaisausgänge, einer davon potentialfrei,
  zusätzlich ist ein 1 Analogausgang 0 – 10 V
- Nachrüstmöglichkeit eines Relaismoduls für zwei weitere Ausgänge
- 2 x Steuerausgänge 0 – 10 V, getrennt umschaltbar auf PWM

- Integrierter Potentiostat für elektronische Opferanode
- CAN-Bus zur Kommunikation mit C.M.I., CAN-Monitor, Erweiterungsmodul CAN-I/O und weiteren UVR 1611- Reglern


Die Zuordnung der Eingänge und Ausgänge erfolgt durch das Reglerprogramm, welches wir erstellen.
Typ: UVR 16x2

Für vielfältige, programmierbare Anwendungsmöglichkeiten, z. B. witterungsgeführte Mischerheizkreise, Kühlkreise, Solarregelungen, Warmwasserbereitung, Speicherladung, Wärmeerzeugerkaskaden, Logikfunktionen, Zähler usw. - inklusive erforderlicher Fühler

- benutzerfreundliches Farb-Touch-Display
- 40 verschiedene Funktionsmodule kombinierbar
- Programmumfang von bis zu 128 Funktionsmodulen möglich
- Programmierung am Gerät oder mit TAPPS2
- Funktionsdatentransfer via SD-Card 



Allgemeine Informationen:

16 Sensoreingänge:
- PT1000, PT 500, PT 100, KTY 1kΩ, KTY 2kΩ, Ni1000, Ni1000 TK5000
- digitale Signale
- Thermoelement THEL
- Globalstrahlungssenor GBS01
- Feuchtesensor RFS
- Regensensor RES01
- Spannung 0 – 3,3 V DC
- Raumsensoren RAS und RASPT

16 Ausgänge:
-
4 x Schalt-Drehzahlausgänge Triac
- 7 x Relaisausgänge
- 5 x Multifunktionsausgänge (0 – 10 V DC, PWM,
  mit Erweiterungsmodul ist auch eine Umrüstung auf Relaisausgänge möglich)
- Nachrüstmöglichkeit eines Relaismoduls für zwei weitere Ausgänge
- 2 x Steuerausgänge 0 – 10 V, getrennt umschaltbar auf PWM


Die Zuordnung der Eingänge und Ausgänge erfolgt durch das Reglerprogramm, welches wir erstellen.
Download: Kurzanleitung
UVR 1611